DLB Franken DSAB Dartliga

© 2019 DLB Franken

Aufsteller Kontakte

Wir über Uns

Automaten Haßelbacher, Dittelbrunn
Tel. (09721) 42366
www.hasselbacher.de

Amling Automaten, Kürnach
(0171) 8686668
www.amling.de

Windisch Gaming, Arnstein
(09363) 996821
www.windisch-gaming.de

Easy Goek Automaten, Bamberg
(0951) 25144488

Gonnert Automaten, Hendungen
(09776)706478

Butterhof Automaten, Burgebrach
(09564) 921198




Ligasekretär Willi Bär, Bad Rodach
(09564) 4333
www.willi-baer.de
Der Dartliga-Bund Franken, kurz DLB Franken, wurde im Jahr 2000 gegründet, um unseren Spielern eine überregionale Dartligaplattform nach DSAB Reglement anzubieten. Dies beinhaltet ein Konzept, das nicht an eine Aufstellfirma gebunden ist. Vielmehr ist es das Ziel als Interessengemeinschaft den Dartsport im fränkischen Raum eine Perspektive zu bieten, welche mit den C-Klassen beginnt und seit September 2004 mit der vom DSAB geführten 2.Bundesliga Nordbayern endet.

Ein umfangreiches Angebot an VFS Turnieren (Fränkische Meisterschaft und Gastro VFS Turniere) innerhalb des DLB´s und dem DLB-Ligabetrieb, die letztendlich in die Deutsche Liga Mannschaftsmeisterschaft (DLMM) und die Deutsche Meisterschaft einmünden, eröffnet auch den Zugang zu europäischen (EM) und transatlantischen Wettbewerben (WM) mit lukrativen Preisen, die vom DSAB und VFS organisiert werden.

Der DLB Franken ist eingebettet in den VFS, den Verband der Sportautomatenaufsteller. Dieser verfügt als eingetragener Verein über eine Satzung, die auch der DLB Franken in weiten Teilen übernommmen hat.

Als Basis fungiert die Mitgliederversammlung, aus welcher in regelmässigen Abständen die Mitglieder des Arbeitsausschusses gewählt werden. Im Arbeitsausschuss werden Dinge beraten, die vor allen Internas betreffen. VFS Turniere, Arbeitseinteilungen, Termine, Organisationsaufgaben ect., aber auch mögliche Regelverstöße von Mitgliedern werden hier beraten. Der Arbeitsausschuss legt dann die Sache der Vollversammlung vor, die in allen Belangen das letzte Wort spricht. Hier ausgegliedert ist der Ligasekretär, der nur in beratender Funktion beiwohnt. Demokratische Grundsätze besitzen hier höchste Priorität. Der Arbeitsausschuß ist natürlich auch für alle Spieler Ansprechpartner, direkt persönlich.

Der Zuständigkeitsbereich Ligaverwaltung und Sportreglement liegt in den Händen unseres Ligasekretärs Willi Bär. Er wacht über die Einhaltung der bundesweit gültigen DSAB Regeln und ist nur bei Problemen im sportlichen Bereich der Ansprechpartner.

Mit dem DLB Franken haben die beteiligten Automatenunternehmen eine Institution geschaffen, die im nordbayrischen Raum ihresgleichen sucht. Es ist das Anliegen jedes einzelnen Mitgliedes, für den Dartsport und damit unsere Spieler, ein Maximum herauszuholen um auch in Zukunft den Spaßfaktor im Bereich Dart zu garantieren.

Auch für interessierte Automatenaufsteller oder Dart Teams, die gerne in der DLB Franken mitspielen möchten, haben wir immer ein offenes Ohr. Einfach in eine Email an Willi Bär schreiben!